Ihr Experte für Büroablage

Für einen Menschen, der Klarheit im Kopf hat, ist Chaos die Inspiration und Ordnung reine Zeitersparnis. Sonst ist Chaos purer Stress. Vor allem im Büro. Ob Sie durch Ordnung Zeit sparen oder Entspannung erleben, Sie gewinnen immer dabei.

Denn Ordnung schafft Überblick und gibt Ihnen die Sicherheit, alle Dokumente und Unterlagen wiederzufinden. In kürzester Zeit. Treffsicher. Garantiert mit unserem Büro Ablagesystem.

Akten ablegen kann jeder. Akten schnell und treffsicher wiederfinden, ist eine Kunst.

Diese Kunst beherrschen Sie leicht und sicher mit unserem einmaligen Dokumentations- und Ablagesystem.

L.O.S. Dienstleistungs GmbH & Co. KG     Roggenkamp 1, 27283 Verden     04231 956 114 17     info@los-kg.de

Wir haben das Hauptproblem der Büroarbeit kleiner und mittelständischer Unternehmen, ob Hersteller, Dienstleister oder beratende Betriebe gelöst. Dazu haben wir das L.O.S. Büroablagesystem entwickelt, das dem HBDI Modell des menschlichen Denkens entspricht und demnach in vier Oberthemen mit farblicher Zuordnung eingeteilt ist. So ist die Ablagestruktur für Jedermann leicht nachvollziehbar und das Wiederfinden der Akten und Dokumente ganz einfach.

Jedes Büro ist anders und einzigartig.

Bei uns zahlen Sie auch nur für das, was Sie bekommen. Wir werfen einen Blick auf Ihr Büro und den Umfang Ihrer Unterlagen und machen Ihnen dann einen individuellen Kostenvoranschlag.

So zahlt jeder nur für den Papierberg, den er selbst angehäuft hat.

Mit unserer Ordnerstruktur gewinnen Sie viele Vorteile:

Sicherheit, Ihre Akten, Dokumente und Unterlagen schnell zu finden

Entlastung, weil Sie die Büroarbeit nun delegieren können.

Harmonie im Team, weil Sie über die Art und Ort der Ablage nicht mehr streiten.

Fortschrittlich durch die digitale Anpassung der Dokumentenablage.

Zeit für wirklich wichtige Dinge.

Aktuelles

  • Die Zukunft denken – digital.

    Es wird immer offensichtlicher, wer nicht auf eine digitale Lösung im betrieblichen Alltag setzt, der bleibt auf der Strecke. Datenautobahnen erstrecken sich mittlerweile mit Hochgeschwindigkeit über ein komplexes globales Netz. Doch nicht immer bedeutet die neue Technologie Segen – zumindest vorerst. Denn, mit jeder Innovation kommen auch neue Anforderungen. Als Landwirt sieht man sich mit…

  • Wer rettet unser Essen?

    Nachhaltigkeit ist in aller Munde. Doch insbesondere beim Thema Essen gibt es hier noch einiges zu tun. Denn, nicht nur, dass bei der Produktion und der Auslieferung unserer Nahrung viele wertvolle Ressourcen verschwendet werden, auch das Wegwerfen noch brauchbarer Lebensmittel stellt ein immer größeres Problem dar. So genannte Foodsaver haben es sich daher zu ihrer…

  • Weshalb wir Krisen brauchen.

    Milchkrise, Eurokrise, Griechenlandkrise. Wirft man einen Blick in die Medien könnte einen schnell der Eindruck ereilen, dass wir uns nur noch von einer Krise in die nächste fortbewegen. Nach dem Motto Nach der Krise ist vor der Krise, entwickelt sich unsere Gesellschaft in Richtung Apokalypse? Reiner Klingholz, Direktor des Berliner Instituts für Bevölkerung und Entwicklung…

  • Der wahre Preis der Milch.

    Wissen wir, was ein Liter Milch wirklich kostet? Wieviel von dem ohnehin niedrigen Kaufpreis erhalten die Erzeuger? Aktuell sind das gerade einmal rund 20 Cent. Günstige Lebensmittel freuen natürlich den Verbraucher, aber würden die Kunden der großen deutschen Supermärkte und Discounter nur wegen ein paar Cent auch die Existenz vieler Bauern gefährden? Der Agrarökonom und…

  • Multiresistente Keime: Wer, wie, was?

    Immer häufiger liest man über Fälle, in denen sogenannte Multiresistente Keime nachgewiesen wurden. Besonders wohl scheinen sich diese Keime vorzugsweise in Krankenhäuser zu fühlen, allerdings auch in der Landwirtschaft trifft man vermehrt auf die gefährlichen Erreger. Die Landwirte  gehören hier zu den gefährdeteren Bevölkerungsgruppen, da der häufig enge Kontakt zwischen Mensch und Tier die Übertragung…

Newsletter